Wir und Sport sind Eins!

21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


21.10.17: Qualifizierung für Frauen in Führungspositionen - „Wir machen Frauen fit für Führungsaufgaben“

Weitere Informationen, hier klicken!




Die aktuelle Terminübersicht 2017 für Sportabzeichenabnahmen ist da!

Download der Terminübersicht, hier klicken!


! Erlebnissporttag für Männer am 19.08.2017 in Hildesheim !

Weitere Informationen, hier klicken!


BehindertensportKSB-Piktogramm-klein-HF-Sportentwicklung-Kreissportbund-Peine-21.07.14


Der Behindertensport kann seine Ursprünge z.T. auf die Lazarette und Kliniken während und nach den beiden Weltkriegen zurückführen. Schon damals wurde der positive Effekt sportlicher Aktivitäten auf Körper und Seele der Verwundeten erkannt. Nach Kriegsende suchten die Versehrten nach Möglichkeiten trotz ihrer Beeinträchtigungen weiter Sport zu treiben. Ihr zentrales Motto war: „Nicht dem nachtrauern, was nicht mehr möglich ist, sondern das fördern was geblieben ist“.

Dieser Satz darf auch heute noch gelten, obwohl sich der Charakter des Behindertensports gewandelt hat. Der Behindertensport für Kriegsversehrte wird bald Geschichte sein und die Tendenz verläuft zunehmend in Richtung Rehabilitationssport, deutlich vorzuweisen z.B. in der Zunahme der Herzsportgruppen und deren Mitgliederstärke.
Der medizinische Fortschritt hat zur Folge, dass Säuglinge mit z.T. schweren Behinderungen überleben und auch Senioren im hohen Alter erfolgreich behandelt werden können. Für beide Gruppen hat körperliche Aktivität eine hohe Bedeutung und kann mit entsprechenden Sportangeboten gefördert werden.
Natürlich wird es nach wie vor auch die Sportspiele und den Wettkampfsport für Menschen mit Behinderung geben, nur sind diese Möglichkeiten nicht überall gegeben.

Eine große Herausforderung für jetzt und die Zukunft ist das Thema der Inklusion, d.h. die Teilhabe der Menschen mit Behinderung an allen Belangen des täglichen Lebens, sei es berufliche Möglichkeiten, kulturelle Veranstaltungen oder eben auch der Sport, so wie es die UN- Behindertenrechtskonvention vorgibt. Es geht um das gemeinsame Leben und Erleben von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Dies stellt die Sportverbände und vor allem die Vereine vor die Frage wie dies umgesetzt werden kann und in welchem Umfang. Auch auf höchster Sportebene wird erkannt, dass der Grad der Inklusion vom Grad der Behinderung abhängt. Die Sportorganisationen können das nur im Zusammenwirken mit der (kommunalen) Politik und anderen Organisationen realisieren.

Wie groß diese Herausforderung ist, erkennt man schon an der Vielzahl der Behinderungen und deren Schweregrade. Hier gilt es auszuloten, was möglich ist um denjenigen, die nach Sportmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung suchen, entsprechend weiterhelfen zu können.
Hier sieht der Kreissportbund Peine seine Aufgabe: Die Vereine, die Sport für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen zusammen zu bringen und mit den kommunalen Entscheidungsträgern die Voraussetzungen für Behindertensport zu schaffen.


- Impressum -

Wir und Sport sind Eins!